Mag. Markus Adam
Mag. Markus Adam
VERWALTUNGSRECHT

Sie parken Ihr Fahrzeug in zulässiger Weise, kehren erst Tage später zu diesem zurück und stellen fest, dass dieses verschwunden, jedoch an derselben Stelle nunmehr das Verkehrszeichen "Halten und Parken verboten" prangt, es wird gegen Sie das Verwaltungsstrafverfahren wegen Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung (StVO) eingeleitet und die Kosten der Abschleppung vorgeschrieben?

Ich berate und vertrete Sie vor den zuständigen Behörden; da das Abstellen ursprünglich zulässig war, wird das Strafverfahren einzustellen und von der Kostenvorschreibung durch die Behörden Abstand zu nehmen sein.

Sie erhalten eine behördliche Aufforderung zur Rechtfertigung aufgrund der ungerechtfertigten Anzeige eines Nachbarn, Sie hätten "ungebührlichen störenden Lärm" erregt?

Ich erörtere mit Ihnen den Sachverhalt und die uns zur Verfügung stehenden Beweismittel, erstatte die Rechtfertigung und betreibe die Einstellung des Verwaltungsstrafverfahrens.

Ihren Wiener Garten ziert ein mächtiger Baum, dessen Wurzeln allerdings mittlerweile die Hausmauer zu sprengen drohen? Sie beabsichtigen dessen Fällung?

Ich kläre Sie zur Vermeidung eines Verwaltungsstrafverfahrens umfassend über die Bestimmungen des Wiener Baumschutzgesetzes, insbesondere die Bewilligungspflichtigkeit Ihres Vorhabens auf und erörtere mögliche Folgen, insbesondere hinsichtlich Ersatzpflanzungs- oder Ausgleichsabgabenpflichtigkeit.

Selbstständige Anwälte, Mag. Martin Adam und Mag. Markus Adam in Kooperation